MTV Röllinghausen e.V.
Sport- und Freizeitangebote
Illustration

Rückblick 2014

Im Jahr 2014 konnten die Mitglieder des MTV Röllinghausen von den Vorteilen des Betriebsführungs Vertrages profitieren. Während bei anderen Vereinen in den Ferien die Hallen geschlossen bleiben, dürfen die Mitglieder des MTV Röllinghausen fleißig weiterschwitzen.

Der Vertrag wurde bei der Jahreshauptversammlung am 14. Februar 2014 durch alle anwesenden Mitglieder einstimmig befürwortet. Damit zeigten sie deutlich, wie sehr sie hinter der Arbeit des Vorstandes stehen. Somit gab es grünes Licht für den Sportausschuss der Stadt Alfeld. Dieser tagte am 24. April 2014 und machte den Vertrag zwischen der Stadt Alfeld und dem MTV Röllinghausen reif für die Unterschriften. Am Folgetag war es dann soweit. Der Erste Stadtrat, Uwe Brinckmann, und der Vorstand unterzeichneten den Betriebsführungsvertrag. Nun führt der MTV den Sportbetrieb in Eigenregie, das Gebäude verbleibt weiterhin bei der Stadt.

Die Halle wird ausschließlich durch den MTV genutzt. Unter den 460 Mitgliedern nehmen alle Altersklassen an sechs Tagen in der Woche am Sportbetrieb teil. Das ist eine bemerkenswert positive Leistung eines jeden Einzelnen Mitgliedes.

Unser Dorfgemeinschaftsraum, das Kaminzimmer, hat ein neues Gesicht bekommen. Firma Fitz aus Freden besserte hier und da ein paar Stellen aus und brachte warme Farben an die Wände. Neben dem Laminat- Fußboden mit farblich abgestimmtem Fliesenspiegel um den Kamin erhellen auch die neuen Gardinen den Raum mit viel Freundlichkeit.

Durch viele Stunden freiwilligen Einsatzes von Vereinsmitgliedern ist diese Erneuerung kostengünstig möglich geworden.

Dank an Firma Fitz für den gespendeten Laminatfußboden.

Unsere Vereinszeitung hat auch eine Renovierung verdient. Mit dem neuen Layout soll sie nicht nur Vereinsmitglieder ansprechen, sondern auch anderen Lesern die Sportangebote und Veranstaltungen unseres Vereins näher bringen.

Wir wünschen für das Jahr 2015 eine sportliche und erfolgreiche Zeit mit dem MTV Röllinghausen.