MTV Röllinghausen e.V.
Sport- und Freizeitangebote
Illustration

Fahrt zur Freilichtbühne Osterwald

Einen Ausflug der besonderen Art haben im September über 30  Mitglieder des MTV Röllinghausen unternommen.

Anlass der kulturellen Unternehmung war wie so oft einer spontanen Idee entsprungen.

Sie fuhren zur Freilichtbühne Osterwald, um sich die Komödie "Schlager lügen nicht" anzusehen, die eine Geschichte um die allen noch gut bekannte "Hitparade" erzählt.

Galt es doch, unseren Kassenwart Hans Bienert zu überraschen, der eine Hauptrolle in dem Stück besetzte.

Stilgerecht erfolgte die Anfahrt mit einem 33 Jahre alten SETRA-Bus, der bei allen Teilnehmern gleich nach dem Einsteigen ultimatives Klassenfahrt-Feeling aufkommen ließ.

Nachdem alle ihre Plätze im  schönen Freilichttheater eingenommen hatten, wurde die Anwesenheit des Vereines den anderen Zuschauern und vor allem Hans Bienert, der bis zum diesem Zeitpunkt nichts geahnt hatte,

durch den laut gerufenen Schlachtruf mitgeteilt.

Gib mir ein M, gib mit ein T, gib mir ein V... MTV Röllinghausen!!!

In einem   kleinen Warm-Up-Quiz, bei dem es Schlager zu erkennen galt, waren wir unschlagbar - die anderen Zuschauer hatten so gut wie keine Chance.

Textsicher wurde jeder Hit nach den ersten Takten erkannt und weitergesungen.

Hut ab vor Hans, dass er sich jetzt noch auf die Bühne traute. Es war ein Vergnügen, den Laien-Schauspielern bei der Vorstellung zuzusehen. Alle Lieder des Stücks wurden mitgesungen . "Fiesta Mexicana", "Der Junge mit der Mundharmonika", "Anita" - da saß jeder Ton und jede Textzeile. Ultimativer Höhepunkt war jedoch "Ti Amo" , unvergessen bleiben die auf die Bühne geworfenen Accessoires der weiblichen Fans.

Die Überraschung war absolut gelungen, Hans Bienert war von dem Besuch der Freunde aus seinem Sportverein völlig überwältigt. Allen Darstellern wurde mit Standing Ovations für die tolle Leistung Respekt gezollt, nach drei Zugaben hat man sie schweren Herzens von der Bühne gehen lassen. Danach ging es mit dem Bus singenderweise  wieder zurück nach Röllinghausen.

Ein gelungener, wunderschöner  Sommerabend, der allen in Erinnerung bleiben wird - und nach Wiederholung lechzt.